Lanzen-Symbiosegrundel – Stonogobiops nematodes

Sicherlich einer der beliebtesten Halungssymbiosen ist eine Stonogobiops nematodes mit einem Knallkrebs. Auch mich überzeugte die Aussicht dieses interessante Symbioseverhalten zwischen Grundel und Krebs zu beobachten und so entschied ich mich auch ein Paar zu kaufen. Leider hab es weder die Lanzengrundeln als Paar noch ein Paar aus Krebs und Grundel. Ich musste mehrere Wochen...

Weiterlesen

Die gelbe Korallengrundel – Gobiodon Okinawae

Hier findet ihr meine Erfahrungen zur Haltung der gelben Korallengrundel (Gobiodon okinawae). Keyfacts: Benötigt größere Nanoriffe (über 50 L) Schwimmt relativ frei Bewegungsfreudig Zutraulich nicht aggressiv, verträgt sich gut mit allen anderen Mitbewohnern Frißt Frostfutter, Granulat wurde nicht angenommen Frißt auch SPS Korallen Natürlich beziehen sich meine Beobachtungen hauptsächlich auf mein Exemplar, welches ich...

Weiterlesen

Ring frei für die Boxerkrabbe (Lybia tesselata)

Boxerkrabben oder lateinisch Lybia tesselata sind faszinierende Krabben, mit ihren maximal 3cm Körperdurchmesser eigenen sie sich hervorragend für Nanoriffe. Die Krabben ist nach meiner Beobachtung sehr friedlich allerdings werden Übergriffe auf sehr kleine Garnelen in der Literatur berichtet. Da meine kleinsten Insassen die Einsiedler sind habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht und der...

Weiterlesen

Die Einsiedler sind los!

Einsiedlerkrebse sind oft eine der ersten Tiere die in ein Meerwasseraquarium eingesetzt werden. Meist sind es wie bei mir algenfressende  Arten wie die Tricolor oder die Braunbeineinsiedler. Diese Arten sind sehr hilfreich beim Überwinden der Einfahrphase des Beckens und machen zudem auch viel Spass beim Beobachten. dasnanoriff beherbergt im Moment 5 Einsiedler davon 4...

Weiterlesen